Startseite » Aktuelles » Preise und Ehrungen » AIO Wissenschaftspreis 2013

AIO Wissenschaftspreis 2013

MRI_II_Dr-Dieter-Saur

Mit der wissenschaftlichen Arbeit „Selective requirement of PI3K/PDK1 signaling for Kras oncogene-driven pancreatic cell plasticity and cancer”, die in Cancer Cell. 2013;23:406-20 publiziert wurde, hatte sich Prof. Dr. Dieter Saur für den präklinischen Teil des AIO-Wissenschaftspreises 2013 beworben. Seine Bewerbung wurde von allen Mitautoren ausdrücklich unterstützt.
Ca. 30% aller humanen Tumorerkrankungen tragen onkogene KRAS Mutationen. Somit sind ca. 2,3 Millionen der weltweit ca. 7,6 Millionen krebsbedingten Todesfälle durch KRAS mutierte Tumoren bedingt. Die für den AIO-Wissenschaftspreis eingereichte Studie, die gewebs- und kontextspezifische Unterschiede in KRAS Effektorsignalwegen genetisch nachweist, zeigt erstmals eine Möglichkeit auf, wie diese Patienten in Zukunft besser stratifiziert und therapiert werden können. Die Studienergebnisse sind international auf eine sehr große wissenschaftliche Resonanz gestoßen. Sie geben wichtige Impulse für die Entwicklung neuer zielgerichteter entitätsspezifischer Therapiestrategien im Kampf gegen KRAS mutierte Tumoren.

 
DE EN

Veranstaltungen

zum Thema Onkologie für Fachkreise, Patienten und Angehörige sowie alle Interessierte

Veranstaltungen

Aktuelles

zu Veranstaltungen, Presse und Stellenangeboten

zu den Meldungen

Kontakt

Geschäftsstelle
CCC München

Pettenkoferstraße 8a,
3. Stock
80336 München

Telefon Icon 089 / 4400-57430
Fax Icon 089 / 4400-57432

ccc-muenchen@med.uni-muenchen.de

Kontakt

Spenden

Für unsere Arbeit sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen

Jetzt spenden